Drei Ansätze der Förderung: Beratungs-, Investitions- und Beteiligungsförderung

Neben Beratung und Betreuung bietet die WiReGo Ihnen auch drei Programme zur finanziellen Unterstützung Ihres Gründungsvorhabens an, sofern es im Landkreis Goslar umgesetzt wird.

Über den „Beratungsfonds Landkreis Goslar“ können Sie sich die im Zuge der Gründung anfallenden Beratungskosten über nicht rückzahlbare Zuschüsse anteilig fördern lassen. Mit diesem Angebot will die WiReGo Sie dabei unterstützen, über die frühzeitige Inanspruchnahme von qualifizierter Fachberatung Fehler zu vermeiden und von Beginn an erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten.

Außerdem bietet die WiReGo aktuell eine kleinteilige Beteiligungsförderung für Neugründungen und bestehende Unternehmen im Landkreis Goslar an. Hier wird Eigenkapital im Rahmen von 2.000 bis 30.000 Euro für aussichtsreiche Vorhaben zur Verfügung gestellt.   

Mehr Informationen zu diesen drei Programmen finden Sie auf den Folgeseiten.

Beratungsfonds Landkreis Goslar

Lassen Sie sich Beratungskosten fördern, die im Vorfeld Ihrer Gründung entstehen. Mit Beratungszuschüssen von bis zu € 600 unterstützt die WiReGo Existenzgründer mit einem Unternehmensstandort im Landkreis.

mehr...

Beteiligungsfonds Landkreis Goslar

Die WiReGo bietet derzeit ein Förderprogramm für Neugründungen und kleinere mittelständische Unternehmen aufgelegt. Ziel ist die Förderung von aussichtsreichen Gründungs- oder Investitionsvorhaben im Landkreis Goslar über sog. „Stille Beteiligungen“ im Umfang von 2.000 bis 30.000 Euro.

mehr...