Niedersächsisches Forum Solarenergie 2020

Das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN), das Institut für Solarenergieforschung GmbH (ISFH) und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) möchten Sie frühzeitig auf das Niedersächsische Forum Solarenergie am 23. Juni 2020, circa 9.30 Uhr bis 17 Uhr, Altes Rathaus, Hannover, aufmerksam machen.

Niedersachsen ist auf einem guten Weg, in der Solarstrom- und Solarwärme­erzeugung Kapazitäten aufzubauen. Trotz Rekorden in der Solarberatung und deutlichen Zuwächsen bei der Photovoltaik reicht das Tempo aber nicht aus für eine klimaneutrale Energieversorgung bis 2050. Ein dynamischerer Ausbau auf Dächern, an Fassaden und auf Freiflächen ist notwendig. Wie das gelingen kann, ist unter anderem Thema unseres dritten Forums Solarenergie. 

Minister Olaf Lies (Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz) spricht zum Thema „Photovoltaik – das zweite Standbein der niedersächsischen Energiestrategie“ und  Carsten Körnig (Hauptgeschäftsführer Bundesverband Solarwirtschaft) erläutert wie die Solarisierung in Deutschland gelingen kann. In einer Diskussionsrunde mit den Referenten gibt es die Möglichkeit, nachzufragen und mitzureden.

Für Rückfragen steht Ihnen die EFZN-Geschäftsstelle (geschaeftsstelle[at]efzn.de) gern zur Verfügung.

Startseite

WiReGo bei XING